Nützliche Werbung

Wer im jetzigen Werbeumfeld überleben will, darf nicht wählerisch sein. So habe ich eben bei Xing diese Anzeige entdeckt:

xing-werbung

Ich finde die Werbung klasse. Ihr fragt warum? Na, bei dem beworbenen Angebot bin ich auf einen wahren Schatz gestoßen: die ultimative Anti-AGB. Man kann sie als Blaupause verwenden: Hat ein Anbieter auch nur eine der Klauseln in seinen AGB, will ich da nicht kaufen. Einige der Highlights:

Clash Media GmbH (“wir” oder “uns”) verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren.
[…]

Zum Zwecke der Weiterleitung an Dritte, können wir folgende Daten über Sie sammeln und verarbeiten: Ihre persönlichen Informationen, die insbesondere aus Anrede, Vorname, Nachname, Postanschrift, Geburtsdatum, E-Mail Adresse, Telefonnummer bestehen

[…]

Aus denselben Gründen können wir uns Informationen über Ihre allgemeine Internetnutzung mittels einer Cookie-Datei beschaffen, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Cookies ermöglichen es uns, unseren Service Ihnen gegenüber zu verbessern, Größe und Nutzungsgewohnheiten unserer Zielgruppe einzuschätzen, Informationen über Ihre Präferenzen zu speichern und Sie bei einem erneuten Besuch unserer Seite wiederzuerkennen.

[…]

Die über Sie gesammelten Informationen verwenden wir, um sicherzustellen, dass der Inhalt unserer Seite für Sie und Ihren Computer auf möglichst effektive Weise präsentiert wird, um Sie mittels E-Mail, Post oder (Mobil-)Telefon mit Informationen, Produkten, Leistungen oder Angeboten zu versorgen, die Sie von uns anfordern oder die aus unserer Sicht interessant für Sie sein könnten, sofern Sie der Kontaktaufnahme zu solchen Zwecken zugestimmt haben, um Sie über Änderungen unseres Leistungsangebots in Kenntnis zu setzen.

[…]

Wir sind berechtigt, Ihre Daten an sorgfältig ausgewählte Dritte zu verkaufen (oder auf andere Weise weiterzugeben), welche diese verwenden dürfen, um Kontakt hinsichtlich derjenigen Angebote zu Ihnen aufzunehmen, an welchen Sie bei der Registrierung auf unserer Seite Interesse bekundet haben.

[…]

Wir sind berechtigt, Ihre persönlichen Informationen an Dritte herauszugeben: Für den Fall, dass wir ein Unternehmen oder Vermögensgegenstände verkaufen oder kaufen, an den voraussichtlichen Verkäufer oder Käufer des Unternehmens oder der Vermögensgegenstände; für den Fall, dass die Clash Media GmbH oder ein wesentlicher oder der gesamte Teil ihres Vermögens von einer dritten Partei erworben werden, sind die von der Clash Media GmbH gesammelten persönlichen Daten ihrer Kunden ein Bestandteil der übertragenen Vermögensgegenstände; für den Fall, dass wir einer Pflicht unterliegen, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder mitzuteilen, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder um unsere AGB durchzusetzen oder anzuwenden.

[…]

Wir sind berechtigt, die Daten, die wir von Ihnen sammeln, zwecks Speicherung und Weiterverarbeitung an einen Ort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weiterzuleiten. Mit Übermittlung Ihrer persönlichen Daten erklären Sie sich mit dieser Art der Weiterleitung, Speicherung und Verarbeitung einverstanden.

[…]

Obwohl wir unser Bestes tun, Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Seite übermittelten Daten nicht gewährleisten.

[…]

Jegliche Änderungen, die wir zukünftig an unserer Datenschutzerklärung vornehmen, wird auf dieser Seite veröffentlicht und Ihnen ggf. per E-Mail mitgeteilt.

Eine kleine Frage: Warum nennt sich das Datenschutzerklärung?

Leave a comment

12 Comments.

  1. schützt halt mal wen anders, wa?

    .~.

  2. Ist ja schön und gut, man möchte ihnen fast zu gute Halten, daß sie wenigstens ehrlich sind. Aber mal ganz ehrlich: So eine AGB ist doch wunderbar für den Kunden, die läßt sich juristisch sehr leicht anfechten und ist dann nichtig.

  3. Steht in der AGB auch, das ich da korrekte Daten eingeben muss?

  4. „Obwohl wir unser Bestes tun, Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer an unsere Seite übermittelten Daten nicht gewährleisten.“

    Super, das ist noch der absolute Freibrief in diesem Freibrief. :S

    Und ganz ehrlich, bei der Minderheit die sich AGBs wirklich durchlesen …

  5. Die Analogie zu dieser Datenschutzerklärung heißt Gewinnwarnung.

  6. Tux2000: sehr schön :-)

  7. Machen eh alle so, und da ist wenigstens mal einer ehrlich.

  8. Ach was waren das noch Zeiten als Viren und Trojaner das gefährlichste war, was man sich so einfangen konnte, also als wir noch Windows benutzten, auf einem PC der mit dem Netz verbunden ist.

  9. Zu „Weitergabe außerhalb EWR“:
    Da gab es auch mal die DB (Deutsche Bahn), die BahnCard-Daten inkl. Photo KOMPLETT und nur in USA gesammelt, verwaltet, verarbeitet hat (und der CIA hat jetzt ein prächtiges Stück Bundesrepubik auf der HardDisk).
    Mähdorn muss weg!!!

Trackbacks and Pingbacks: