Daily Archives: 9. November 2006

Kündigungsgrund StudiVZ?

Im jetzt.de-Weblog gibt es einen schönen Beitrag zum Thema Meine Gläserne Generation. Darin wird erzählt, wie offenherzig sich die Leute in sozialen Netzwerken geben, wie unsicher die persönlichen Daten da doch so sind und wie man aus PR-Sprechblasen ein wenig Luft ablässt. Ein Satz am Ende macht mich jedoch stutzig: Oder – und diese Fälle […]

Erfolgreiche Kommunikationsdefender

Gestern fragte ich mich: wer braucht eigentlich einen ReputationDefender? Heute ist es mir schon erheblich klarer. Wobei: wirklich erfolgreiche Erfolgsmenschen mit viel Erfolg verdienen schon einen gestandenen Kommunikationsberater.

Wikis sind eine Freude für Spammer

Im Kommentarspam von heute morgen habe ich eine Domain aus meiner weitläufigen Nachbarschaft entdeckt, die des chemischen Instituts der Universität zu Köln. Der Kommentarspammer hat sich nämlich vorher schon als Wikispammer betätigt und seine Werbebotschaften in dem Wiki irgendeines chemischen Fachbereichs hinterlassen. Der Vorteil: ohne Mühe bekommt er so eine URL, die von Spamfiltern als […]

DPA-Popart

Wieder Mal ist mir ein DPA-Bild bei der Netzeitung aufgefallen: Eine Kollage aus Fotos des Mannes, der sich auf ein Gedächtnisdach geflüchtet hatte. Man müsste Himmel und Hauswand nur in ein wenig kräftigere Farben tauchen, schon hätte man ein Pop-Art-Bild. Natürlich nur im Dienste der Information.

Those were the days

Das politische Vermächtnis von Donald Rumsfeld: ist es der Irak-Krieg? Nein, es sind die „catchphrases“, denkwürdige oder gedankenlose Worte aus seinem Mund. Eine Sammlung gibt es bei Wikiquote.