Tag Archives: Spam

Die Kinderporno-Bots

Netzpolitik.org über die Bundestagsanhörungen zum Thema Kinderporno-Sperren: Laut Maurer wird Kinderpornografie im Netz per Botnet-Spam beworben, die Links zu entsprechenden Seiten beinhalten. Eine Sperrung der Seiten mittels Stopp-Seite könne User in einer solchen Situation auf die Unrechtsmäßigkeit hinweisen und Access-Versuche gleich noch protokollieren. Das klingt logisch. Die pauschale Sperrung für Kinderporno wird durch massenhaften Spam […]

Cugetinued

Huch – so ein Zufall: Nicht nur ich bekomme zweifelhafte Post von noch zweifelhafteren Verbraucherschützern. Auch Michael Niedermayr hat Post bekommen. Und wie bei mir findet sich bei ihm keine Leistung, die zu bewerten wäre. Zufall? Ich glaube nicht. Unverlangte Mails von Cuge sollte man übrigens nicht Spam nennen. Denn sonst könnte einem dies passieren. […]

Zweifelhafte Verbraucherschützer

Der Verbraucherschutz geht um. Heute habe ich zwei Mails bekommen, dass meine Blogs von der vorgeblichen Verbraucherschutzseite cuge.org erfasst wurden. Dabei schneide ich nicht mal schlecht ab: ich bekommen einen „cugerank“-Wert von 8,625 Punkten. Das habe ich mir auch verdient: Meine gelieferten Waren und Dienstleistungen bekommen neun von zehn Punkten, in der Kategorie pünkliche Lieferung […]

Spammer-Selbsterkenntnis des Börsenvereins

Ich habe den Börsenverein inzwischen drei Mal aufgefordert, gewisse Emailadressen von mir nicht mehr mit Pressemitteilungen zu beschicken. Sie tun es weiterhin. Immerhin scheint die Selbsterkenntnis so langsam ihren Weg zu bahnen. Heute kam eine Pressemitteilung mit diesem Betreff: xxx – Spam – xxx: Pressemitteilung / Deutscher Buchpreis: Unabhängigkeit ist garantiert Und: nein, der Hinweis […]

Spammer-Parties

In den letzten Tagen erreichen mich auf einer web.de-Adresse immer mehr vermeintliche Partyeinladungen. Allen gemeinsam: Sie wurden offenbar über das Webinterface von Freemail-Anbietern auf den Weg gebracht und enthalten keine Webbugs, iFrames oder Malware – nur die üblichen Werbebotschaften, die von den Freemail-Anbietern hinzugefügt werden. Was geht da vor? Für einen reinen Test der Existenz […]

Sind Spammer Kinderficker?

Oder nicht? Zumindest legt der hier die Vermutung sehr nahe. RE: Bilder vom Inzest Sex in Östereich Von: Top News – topnews@kontakt***.com Vater treibt es mit der eigenen Tochter ein Skandal? Nein! Das versaute junge Ding bekommt es sonst zu wenig besorgt. http://www.***4.com/inzest Wie wird man eigentlich zu einem Menschen ohne Skrupel?

And nobody expects the Turkish Spamquisition

„do you know any information about this subject in other languages?“

0900 1000431 gesperrt – es lebe die 0900 1000432

Fast einen Monat nach meiner Beschwerde über einen Spam-Anruf bekam ich heute eine Antwort der Bundesnetzagentur: Sehr geehrte Damen und Herren, wir können Ihnen mitteilen, dass die Rufnummer 0900 1 000 431, die im Netz der Firma XXX, XXXX Str. 1X, XXXX Frankfurt, geschaltet war, bereits am 20.03.08 abgeschaltet worden ist. Dem Netzbetreiber wurde ebenfalls […]

Spammer nutzen GoogleAd-Links

Grade frisch durch den Spamfilter gerutscht. Dear xxx@example.com, be clever, purchase your pharmaceuticals from the best shop since 1992. http://www.google.com/pagead/iclk?sa=l&ai=xxxxx&num=1234567&adurl=http://www.example.com Das klappt ganz hervorragend: der Google-Link wird aufgerufen und schickt einen auf die Seite des Spammers rüber. Ist das neu? Da sollte Google wohl dringend nachbessern.

False positives im Web.de Spamfilter

In letzter Zeit stelle ich fest, dass der Spamfilter von Web.de vermehrt false positives erzeugt – also legitime Mails als Spam verwirft. Liegt es eventuell daran, dass ich einige unbestellte und unerwünschte Presse-Newsletter als Spam gekennzeichnet habe und der spamfilter deutschsprachigen Mails keinen Bonus mehr gibt?