Monthly Archives: September 2008

Harte Zeiten

Die taz über das aktuelle Fußball-Dilemma: Das Nachsehen haben auch die Klubs, die statt erhoffter Mehreinnahmen nun sogar Schwierigkeiten haben dürften, wenigstens den Status quo von knapp 410 Millionen Euro TV-Einnahmen pro Saison im Inland zu halten. Der ursprüngliche Vertrag mit Kirchs Firma Sirius hatte pro Saison 500 Millionen Euro garantiert. Das Modell von Kirch […]

Unspektakulär

Ich war gestern etwas mit Offline-Dingen beschäftigt – daher bekam ich nicht unbedingt viel von den aufregenden Tagesnachrichten mit. So verpasste ich die spektakuläre Meldung, dass ein Sondereinsatzkommando ein Flugzeug auf dem Köln-Bonner Flughafen gestürmt und dort zwei Terrorverdächtige festgenommen habe. Nicht schlimm – denn das war eine Falschmeldung: die Festnahmen hat es gegeben, die […]

Give me a break

Die New York Times über die Präsidentschaftsdebatte: The debate seemed long, partly because there were no commercials, but we forget that commercials were rare in debates until this year’s primaries.

Die Zukunft ist Flash

Geschäftsmodelle scheitern, weil die User Internetwerbung ausfiltern? Keine Sorge: Die Rettung ist auf dem Weg: Flash. Eigene Cookies, eigene Regeln.

Wählt Obama…und mich!

Ich bin kein Fan davon dass der deutsche Wahlkampf immer mit dem US-Wahlkampf verglichen wird. Obama, McCain und Co mögen ja alle ihre Facebook-Accounts haben – das ist aber eher ein Zeichen für ein Defizit bei der Parteienfinanzierung als für einen Vorsprung in Punkto Partizipation. Und wenn ich mir die viel zitierte politische Blogosphäre in […]

Voll Erotik (2)

Harter Porno-Konsum ist ein echtes Problem: Pornografie stärke den Wunsch nach einem perfekten Körper und führe zu mehr Schönheits-Operationen im Genitalbereich, ergänzte er. Zu den Folgen gehöre auch, dass sich mehr Menschen als früher im Bett unter Druck gesetzt fühlten. Schön, dass sich mal jemand Verantwortungsvolles um das Problem Sorgen macht. Jemand, der sorgfältig arbeitet […]

Voll Erotik?

Heute habe ich mal wieder aus einer Pressemitteilung ein neues Wort gelernt: …über das Berliner Internet-Unternehmen, das sich auf die Vermarktung vollerotischer Inhalte spezialisiert hat… Ich vermute mal, die meinen hardcore porn.

Von Memen und Memmen

Man glaubt es kaum: Linuxer, Windowser und sogar die Apple-Fans, Trolle, Besserwisser und Naivlinge, Wissenssuchende und Altruisten überwinden die sozialen Schranken und feiern gemeinsam. Die Erklärung ist simpel: Gravenreuth gehört zu den internet memes. Wie David Hasselhoff.

Pointy haired Scott Adams

Ich mag ja Dilbert als Comic ganz gerne. Wenn man das Blog von Dilbert-Zeichner Scott Adams liest, erfährt man, dass er sich wohl schon lange nicht mehr in der Figur des unverstandenen Ingenieurs sieht – er ist der pointy haired boss. Immer meinungsstark, ahnungslos, ein moron. Bestes Beispiel ist die ach so unabhängige Umfrage, die […]

Video ist YouTube ist Video

Die Netzeitung gefällt sich darin aus einem Sketch in Saturday Night Life eine eigene Meldung zu machen. Einen besonderen Grund dafür scheint es nicht zu geben: keine Zuschauerrekorde, in der Meldung sind auch keine wütenden Proteste erwähnt. Aber einen Grund gibt es doch – am Ende des Teasers steht: „Mit Video“. Und tatsächlich: unvermeidlich prangt […]