Was wurde aus Campaigns Wikia?

Vor anderthalb Jahren verkündete Jimmy Wales den Start eines aufregenden neuen Projekts: Campaign Wikia. In dem Projekt sollte Informationen über Wahlen und Kampagnen zusammengetragen werden, um die politische Meinungsbildung zu befördern.

Was wurde da draus? Kurz gesagt: Nichts. Während der US-Wahlkampf 2008 seit Monaten in allen Medien tobt, kommen täglich maximal eine Handvoll Edits zusammen. Auf der Projekt-Mailingliste postete im Dezember niemand mehr und das war der einzige Edit in der deutschen Version im gesamten Dezember.

Bei den vor zehn Monaten gestarteten kollaborativen Wikia-Magazinen sieht es ähnlich aus: die letzten Nachrichten sind meist Monate alt, Wikia hat es nicht geschafft eine interessierte Community zu versammeln. Allein in Tunes.Wikia herrscht noch ein wenig Leben

Leave a comment

4 Comments.

  1. Wikia ist nicht wirklich etwas Neues. Unter http://yacy.net/ findet sich eine echte P2P-basierende, Open Source, Internetsuchmaschine, welche über den Alpha-Status schon lange hinaus ist. Alle Features von Wikia sind bereits in YaCy verfügbar.

  2. YaCy-Fan: so etwas wie ein zentrales Suchinterface wäre doch schon recht nett. YaCy ist theoretisch nett, praktisch aber für den Endkundenmarkt bedeutungslos. :-)

  3. Öha,
    Gerade für Inhalte, die auf der Wikipedia momentan nicht gewünscht sind ( http://mako.cc/copyrighteous/20071030-00 ) sehe ich schon einen guten Platz bei Wikia.

    nethack.wikia.com z.B. ist in gutem Zustand und wird auch gepflegt. Und lego.wikia.com nimmt wohl auch langsam Fahrt auf. Sind allerdings beide nicht unbedingt auf Tagesaktualität angewiesen.

Trackbacks and Pingbacks: